Januar 3, 2024

Hotelmarketing 2024: Der ultimative Leitfaden

Verschaffen Sie sich einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Entwicklungen im Hotelmarketing.

Wir haben einen umfassenden Leitfaden speziell für Hoteliers zusammengestellt, der nützliches Wissen für erfahrene Hoteliers und Neueinsteiger gleichermaßen bietet. Egal, ob Sie bereits jahrelange Erfahrung in der Hotellerie haben oder gerade erst in die Branche einsteigen, Sie wissen, dass Marketing eine entscheidende Rolle spielt, um möglichst viele Reisende anzuziehen und den Erfolg Ihres Hotels zu maximieren.

Ihr Marketingplan sollte eine Vielzahl von Strategien umfassen, um den Umsatz des Hotels zu steigern. Dies erreichen Sie, indem Sie verschiedene Kanäle erschließen und verwalten, um Ihre Zielgruppe effektiv zu erreichen. Ein durchdachtes Hotelmarketing trägt dazu bei, Ihr Geschäft zu fördern, Reisende anzuziehen und Ihre Dienstleistungen erfolgreich zu verkaufen.

Unser Leitfaden skizziert verschiedene Marketingstrategien in der Hotellerie, um Ihnen bei der Festlegung Ihrer Prioritäten zu helfen und den besten Marketingplan für Ihr Hotel zu erstellen. Tauchen Sie ein und entdecken Sie bewährte Methoden, um Ihr Hotel erfolgreich zu vermarkten und eine starke Präsenz in der heutigen wettbewerbsintensiven Branche aufzubauen.

  1. Die Hotelmarketing-Kanäle
  2. Überblick der Hotelmarketing-Strategien 
  3. Die Schlüsselrolle des digitalen Hotelmarketings
  4. Mobiles Marketing speziell für Hotels
  5. E-Mail-Strategien im Hotelmarketing
  6. Social-Media-Strategien für Hotels
  7. SMS-Marketing in der Hotellerie
  8. Hotel-SEO (Suchmaschinenoptimierung) verstehen
  9. Video-Marketing für Hotels
  10. Hotelmarketing-Trends 2024
  11. Die Rolle von Chatbots und KI im Hotelmarketing
  12. Kreative Marketing-Ideen für verschiedene Hotel-Typen
  13. Die Verbindung zwischen Hotelmarketing und Vertrieb
  14. Zusammenfassung: Die optimale Hotelmarketing-Strategie – Womit sollten Sie beginnen?

Die Hotelmarketingkanäle – ein Überblick

Beginnen wir mit einer Aufstellung von Online- und Offline-Marketingkanälen, die Gäste in Ihr Hotel bringen können. Die Entwicklung jedes Kanals erfordert Zeit, aber je breiter Ihre Palette an Kanälen ist, desto umfassender wird Ihr Zugang zu potenziellen Kunden.

Hotelwebseite

Viele Hotels sehen ihre eigene Hotelwebsite als den wichtigsten Distributionskanal, da sie eine Hauptquelle für Buchungen sein kann. Hier haben Sie die volle Kontrolle über den Inhalt und können die Gästereise gezielt gestalten. Durch hochwertige Fotos, interaktive Inhalte wie Videos, Erfahrungsberichte und virtuelle Touren durch die Hoteleinrichtungen können Sie Ihre Marke kommunizieren und den Gästen zeigen, was Ihr Hotel einzigartig macht. Ein Live-Chat auf der Hotelwebsite kann dazu beitragen, sich Ihre Kunden direkt mit Ihnen verbinden.

Online-Reisebüros (OTAs)

OTAs sind ein integraler Bestandteil des Hotelbuchungsprozesses und umfassen beliebte Plattformen wie Airbnb, Booking.com oder Expedia. Obwohl Sie auf einer OTA-Plattform möglicherweise nicht die direkte Kontrolle über Ihr Hotel haben, können Sie dennoch Ihr Angebot optimieren. Dies erreichen Sie durch exklusive Annehmlichkeiten, attraktive Angebote, konkurrenzfähige Preise und hochwertige Fotos. Sorgen Sie dafür, dass Sie so viele Informationen und reichhaltige Inhalte bereitstellen, wie es eine OTA ermöglicht, um das volle Potenzial dieses Kanals auszuschöpfen.

Globales Vertriebssystem (GDS)

Das GDS ist ein Kanal zur Verbindung mit Reisebüros. Über dieses System können Reisebüros die Verfügbarkeit von Zimmern und Buchungsraten überprüfen. Bekannte GDSs sind beispielsweise Worldspan, Sabre und Travelport. Dieser Vertriebskanal gewährleistet, dass Informationen zu Ihrem Hotel bei verschiedenen Reisebüros auf dem neuesten Stand sind und Preise sowie Zimmerverfügbarkeit in Echtzeit aktualisiert werden.

Direkte telefonische Buchung

Für Zielgruppen wie Veranstaltungsplaner, Reisebüros und ältere Kundengenerationen ist die telefonische Buchung der bevorzugte Weg, um mit dem Hotel in Kontakt zu treten. Telefonische Buchungen sind auch eine gute Option für Kunden mit spezifischen Anforderungen und Fragen. Das Call Center, die Rezeption und die Reservierungszentrale sind allesamt Kanäle für direkte telefonische Buchungen, die eine menschliche Verbindung herstellen. Sie sind jedoch sehr ressourcenintensiv und können im Laufe der Zeit nur ein begrenztes Buchungsvolumen verarbeiten. Der Einsatz von KI-gestützten Lösungen zur Unterstützung Ihrer Teams bei Personalengpässen in der Hotellerie wird bei Hotelmarken immer beliebter. Eine Fallstudie, bei der Konversations-KI zur Beantwortung eingehender Anfragen eingesetzt wurde, führte zu einem Rückgang der Telefonanrufe um 70 %, während die Zahl der Zimmer- und Tischreservierungen stieg.

Metasuchseiten

Websites wie Tripadvisor, Google Hotels oder Trivago berechnen Hotels und OTAs auf Pay-per-Click- oder Provisionsbasis für Buchungen. Die Benutzererfahrung auf Metasuchseiten ist reibungslos, und der Buchungsprozess gestaltet sich einfach, mit leicht durchsuchbaren Informationen über das Hotel.

This image has an empty alt attribute; its file name is top-50-questions--key-factors-and-challenges-in-guest-communication-1024x557. Webp

Überblick der Hotelmarketingstrategien 

Es gibt vielfältige Hotelmarketingstrategien, um das Buchungswachstum zu fördern und den Umsatz zu steigern. Der Fokus liegt dabei vorwiegend auf digitalem Marketing, da es der einfachste und kostengünstigste Weg ist, eine breite Zielgruppe zu erreichen. Aber auch Offline-Werbung in Form von Fernseh-, Radio-, Zeitungs-, Zeitschriften- oder Plakatwerbung kann beeindruckende Ergebnisse erzielen. Bei der Auswahl der richtigen Marketingstrategie für Ihr Hotel sollten verschiedene Aspekte wie verfügbare Ressourcen, Personal, Zielgruppe, Standort, Saisonalität und mehr berücksichtigt werden. In den meisten Fällen ist es sinnvoll, eine Kombination verschiedener Strategien zu wählen, um den Markt umfassend zu erschließen und alle Segmente Ihrer Zielgruppe anzusprechen.

Die Schlüsselrolle des digitalen Hotelmarketings

Durch den zunehmenden digitalen Medienkonsums liegt der Schwerpunkt des Hotelmarketings heute hauptsächlich online. Wenn Ihr Hotel nur schwer auffindbar ist in der Online-Suche, kann sich dies negativ auf die Anzahl der Buchungen auswirken. Daher ist es wichtig, die Präsenz Ihres Hotels auf relevanten Online-Plattformen zu etablieren, um potenzielle Gäste schnell und einfach zu erreichen. Über 75 % der Reisenden nutzen Suchmaschinen zur Unterkunftssuche. Integrieren Sie trendige Hotel-Keywords in Ihre Website-Inhalte und budgetieren Sie für bezahlte Anzeigen, da die Suchergebnisse von Anzeigen dominiert werden.

Tauchen Sie in Website-Analysen ein, recherchieren Sie, über welche Seiten Ihre Kunden Ihr Hotel buchen. Finden Sie heraus, was diese Seiten ansprechender macht als eine Direktbuchung bei Ihnen. Das Investieren von Zeit und Werbung auf bestimmte Plattformen wie Facebook, Instagram, Pinterest, Twitter und Reise-Websites ist eine bewährte Strategie, um Ihren Website-Traffic und Ihre Konversationsrate zu erhöhen. Sie sind vielleicht nicht auf jeder Plattform gleich stark vertreten, aber Ihre Präsenz wird sicherstellen, dass Menschen, die verschiedene digitale Medienformen verwenden, Sie finden können.

Mobiles Marketing für Hotels

Die wachsende Dominanz von mobilen Buchungen ist seit einigen Jahren ein Training. Google hat festgestellt, dass mehr Suchmaschinenanfragen über das Handy als über den Computer erfolgen. Hoteliers sollten diesen Trend nutzen. Wenn Sie Ihre Websites mobilfreundlich gestalten, können Sie noch mehr (internationale) Reisende anziehen. Wie die Website auf dem Smartphone abgebildet wird, ist für das Hotel-Mobilmarketing unerlässlich. Um die mobile Leistung, Attraktivität und Benutzererfahrung auf Ihrer Website zu verbessern, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Der Inhalt sollte präzise sein, und die Schrift sollte für Mobilgeräte geeignet sein.
  • Begrenzen Sie die Verwendung von Pop-ups und Adobe Flash.
  • Stellen Sie die Click-to-Call-Funktion zur Verfügung.
  • Aktivieren Sie Google Maps, damit Menschen die passende Route zum und vom Hotel finden können.
  • Verlinken Sie das Logo Ihres Hotels mit der Homepage.
  • Aktivieren Sie das automatische Ausfüllen von Formularen für wiederkehrende Besucher.
  • Gestalten Sie die Website attraktiv, indem Sie einen Kontrast zwischen Fotos und Farben schaffen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Suchleiste leicht zu finden und zu navigieren ist.

Diese Schritte sind entscheidend, da sie zu einer großartigen Benutzererfahrung und schnellen Ladezeiten der Website beitragen, was von Google geschätzt wird. In einer Studie gaben 85 % der Menschen an, dass die Informationen, die sie auf ihren Smartphones finden, ihnen bei Entscheidungen helfen. Zeigen Sie proaktiv Informationen für mobile Benutzer an. Menschen suchen zuerst nach Preisen, Fotos, Aktivitäten in der Nähe und lesen Bewertungen auf ihren Handys, also stellen Sie sicher, dass alle relevanten Informationen in einfachen Worten angezeigt werden, um Ihren Konkurrenten einen Schritt voraus zu sein. Implementieren Sie eine mobile Buchungsmaschine direkt auf der Mobile-First-Website.

E-Mail-Strategien für Hotels

E-Mail-Marketing ist eine der kostengünstigen und praktikablen Möglichkeiten, Ihre Gäste zu erreichen und Direktbuchungen anzukurbeln. Zunächst sollten Sie Ihre E-Mail-Liste optimieren, die viele potenzielle Kunden enthalten kann. Es sollten qualitativ hochwertige Leads sein, die durch die Analyse früherer Ergebnisse bestimmt wurden. Dieser Prozess kann durch leicht auszufüllende Formulare auf der Website und persönliche Anfragen bei Ihren Kunden während des Aufenthalts unterstützt werden. Nachdem Sie eine beträchtliche Zielgruppe haben, können Sie die folgenden bewährten Tipps umsetzen:

  • Das Ansprechen von Stammgästen ist kostengünstiger als die Bildung neuer Leads. Die Statistik hat gezeigt, dass die Gewinnung neuer Gäste 5- bis 8-mal teurer sein kann als die Bindung bestehender Kunden. Bieten Sie spezielle Angebote und Pakete für bestehende Kunden an, um den Umsatz einfach zu erhöhen und stärkere Beziehungen aufzubauen.
  • In der Hochsaison gibt es höhere Buchungsraten, versenden sie themenbezogene E-Mails zum Beispiel zu Ferienzeiten, um potenzielle Gäste anzulocken. Bieten Sie Rabatte und personalisierte Anreize für gezielte E-Mails während der Spitzenzeiten an. Senden Sie themenbasierte E-Mails an Ihre früheren Kunden, insbesondere an diejenigen, die Geld für Upgrades und Zusatzleistungen ausgegeben haben. Vereinfachen Sie Ihre Liste, indem Sie die Nische und die Kundenbasis identifizieren, um einen effektiven Plan zu erstellen.
  • Die Menschen erinnern sich zu 80 % an das, was sie zuvor gesehen haben, also locken Sie sie durch visuelle Elemente in der E-Mail an. Lenken Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Gäste durch atemberaubende Fotos auf Ihre Hotels und steigern Sie die Interaktion. Kombinieren Sie dies mit kurzen und direkten Betreffzeilen, um die Kunden dazu zu verleiten, die E-Mail zu öffnen und zu sehen, was sich darin verbirgt.

Social-Media-Strategien für Hotels

Social Media ist der größte Kanal, um potenzielle Kunden zu gewinnen und durch Kundeninteraktion mehr Interesse für Ihr Hotel zu erzeugen. In Statistiken gaben 52 % der befragten Menschen an, dass Reisefotos von Freunden und Familie sie dazu inspiriert haben, Reisen zu buchen. 40 % der Verbraucher unter 30 Jahren bevorzugen einen Ort, der der sich besonders gut für Instagram-Fotos eignet. Etwa 97 % der Millennials teilen Fotos in sozialen Medien während ihrer Reisen. Beiträge, die Orte markieren, haben 79 % mehr Kundeninteraktion. 71 % der Reisebüros berichten von besseren Interaktionen mit Kunden nach der Umsetzung einer Social-Media-Strategie.

Facebook-Marketingstrategien für Hotels

Studien deuten darauf hin, dass 55 % der Facebook-Nutzer bei Seiten auf „Gefällt mir“ drücken, die mit der Art der Reise zu tun haben, die sie planen. Facebook-Anzeigen generieren einen jährlichen Umsatz von 55 Milliarden US-Dollar, sodass Sie sich vorstellen können, welchen Einfluss das Marketing auf Facebook hat. Bevor Sie potenzielle Kunden auf Facebook motivieren, Ihr Hotel zu buchen, sollten Sie eine beachtliche Anzahl von Followern haben, die organisch und durch bezahlte Werbung gewonnen werden können.

Sie können beginnen, ein Publikum für Ihr Hotel organisch aufzubauen, indem Sie Freunde und Kontakte in Ihren beruflichen Netzwerken einladen. Es ist hilfreich, Ihre Social-Media-Kanäle auch auf Ihrer Website und in Ihren E-Mails zu verlinken. Bieten Sie regelmäßige Anreize und fördern Sie die Interaktion durch Wettbewerbe. Halten Sie sich an die 80-20-Regel: Sprechen Sie in 80 % Ihrer Beiträge über die lokale Umgebung und widmen Sie die verbleibenden 20 % Ihrem Hotel. Machen Sie Cross-Promotion zwischen verschiedenen sozialen Medienplattformen wie Twitter, Pinterest oder Instagram. Hinterlassen Sie positive Kommentare und Dankesnotizen bei Beiträgen, die Ihre Seite erwähnen.

Nachdem Sie eine Facebook-Seite mit einer guten Anzahl von Followern eingerichtet haben, können Sie Werbetaktiken nutzen, um Buchungen zu steigern. Sie können erfolgreich den Facebook Conversion Funnel einrichten, indem Sie die verschiedenen von Facebook bereitgestellten Tools verwenden, um für Ihr Unternehmen zu werben.

  1. Mit Facebook Travel Ads können Sie Benutzer werben, die Ihre Website besucht, aber nicht gebucht haben. In diesem System werden Reisende über den Browser verfolgt und Angebote zu Ihrem Hotel angezeigt, wenn sie andere Websites durchsuchen.
  2. Travel Ads eignet sich für breite Zielgruppen und ist der Konkurrenzbranche einen Schritt voraus. Diese Funktion richtet sich hauptsächlich an Hotelwerbetreibende und ermöglicht es ihnen, potenzielle Gäste zu erreichen, die beabsichtigen zu reisen.
  3. Die Funktion Trip Consideration sendet Inhalte an Personen, die eine Reise planen, ohne einen bestimmten Ort im Kopf zu haben.

Sie können direkte Hotelbuchungen über Facebook steigern, indem Sie bereits Ihre Gäste erstklassig bedienen, und Ihre Kunden sie Facebook positiv bewerten oder empfehlen. Dies ist viel effektiver und kostengünstiger als Anzeigen.

Sie können auch direkte Buchungen fördern, indem Sie Ihren Followern ein Gefühl von Exklusivität vermitteln. Das Angebot von Deals und reduzierten Preisen nur für diejenigen, die Ihre Seite gelikt haben, ist ebenfalls eine großartige Möglichkeit, direkte Buchungen sicherzustellen. Sie können sogar die Buchungsmaschine mit der Facebook-Seite verbinden, sodass die Gäste nicht einmal die Website besuchen müssen, um ein Zimmer zu buchen. Sie können einen Tab „Jetzt buchen“ in Ihren Facebook-Anzeigen haben, der direkt mit Ihrer Online-Buchungsmaschine verlinkt ist. Solche Handlungsaufrufe können Buchungen auf Facebook fördern. Sie können diesen Marketingkanal optimieren, indem Sie KI-Chatbots in Ihre Social-Media-Konten integrieren. 

Instagram-Marketingstrategien für Hotels

Instagram ist ein großartiges Marketing-Tool, da es einen sauberen, einfachen Feed bietet, der vollständig für Mobilgeräte optimiert ist. Es ist besonders eines der Favoriten unter Reisenden. Instagram hat die Werbemöglichkeiten für Unternehmen mit Funktionen wie „Anrufen“, „Wegbeschreibung erhalten“ und „E-Mail“ verbessert. Viele Unternehmen können auch Handlungsaufforderungsschaltflächen wie „Buchen“, „Reservieren“ oder „Kaufen“ haben. Unternehmen können jetzt wichtige Kundennachrichten im Hauptpostfach für Direktnachrichten sehen. Die Implementierung einer Konversations-KI in Ihrem Instagram-Konto kann dazu beitragen, das Nachrichtenvolumen zu verarbeiten und direkte Buchungen zu steigern. 

Der hochkomplexe Algorithmus von Instagram basiert jetzt auf einem Facebook-ähnlichen Newsfeed-Algorithmus. Als Hotelmarketingstrategie bemühen Sie sich, qualitativ hochwertige Inhalte bereitzustellen, die Instagram-Benutzer suchen, um Vorteile zu erzielen.

Folgen Sie diesen Leitfaden, um das Beste aus der Präsenz Ihres Hotels auf Instagram zu machen:

  1. Ihre Posts sollten zueinander passen und gemeinsam Ihre Marketinggeschichte erzählen. Posten Sie Bilder, die den Lebensstil Ihrer Zielgruppe widerspiegeln.
  2. Präsentieren Sie sich auf menschlicher Ebene, indem Sie den Followern Ihre talentierten Mitarbeiter vorstellen. Teilen Sie Fotos von Speisen, Interaktionen zwischen Personal und Gästen sowie Gästen, die Spaß haben, um die dynamische Atmosphäre im Hotel zu zeigen.
  3. Teilen Sie Inhalte über die Sehenswürdigkeiten in der Nähe und über die Umgebung, um ein Gefühl für den Ort zu vermitteln. Beschränken Sie sich nicht auf das Hotel, sondern teilen Sie Bilder der malerischen Aussicht und Umgebung. Wenn Sie ein Bild hochladen, markieren Sie auch den Standort, damit Ihre Bilder einfach gefunden werden können.
  4. Vergessen Sie nicht, Hashtags zu verwenden. Da Sie keine Links zum Beitrag hinzufügen können, sind Hashtags für die Suche nach Inhalten notwendig. Starten und beteiligen Sie sich an Gesprächen, indem Sie Benutzer mögen und kommentieren, die die Hashtags Ihrer Marke verwenden. Erstellen Sie personalisierte Hashtags für Ihr Hotel und verwenden Sie sie in Ihren Beiträgen.
  5. Schöne Bilder von Reisen sind auf Instagram besonders beliebt, experimentieren Sie mit verschiedenen Filtern und Layouts, um die Ästhetik Ihrer Hotels zu betonen.

SMS-Marketing in der Hotellerie

Die Nutzung von Instant-Messaging-Diensten für das Marketing ist eine hervorragende Möglichkeit, die Gästebindung zu stärken und nahtlosen Kundenservice zu bieten. Da wir so viel Zeit mit unseren Mobiltelefonen verbringen, ist die Entscheidung für SMS-Marketing eine effektive Möglichkeit, potenzielle Gäste zu gewinnen und bestehende Kunden zu erreichen. Über 98 % der SMS werden innerhalb der ersten 90 Sekunden geöffnet, was es zu einem fantastischen Kanal macht, um mit Ihrer Zielkundengruppe zu kommunizieren.

Berücksichtigen Sie bei SMS-Marketingkampagnen für Hotels folgende Punkte:

  1. Erhalten Sie die Kundenerlaubnis für das Versenden von Marketing-SMS durch Opt-in-Textnachrichten. Befolgen Sie die Richtlinien von Opt-in, um das Unternehmen vor Anwaltskosten und kostspieligen Geldstrafen zu schützen. Dies stellt auch sicher, dass Sie SMS nur an eine wirklich interessierte Kundengruppe senden. Sie werden dadurch wahrscheinlich eine höhere Interaktionsrate erhalten.
  2. Konfigurieren Sie eine automatische Nachricht zur Begrüßung der neuen Gäste. Um Ihre Beziehung zu stärken, können Sie sie an ihre Reservierungen, verfügbaren Services und Upgrades sowie lokale Attraktionen erinnern.
  3. Sie können die SMS-Plattform nutzen, um Reservierungen zu bestätigen, was besonders nützlich ist, wenn Ihr Hotel eine geschäftige Saison durchläuft. Sie können automatisierte Texte an die Gäste senden, damit sich die Mitarbeiter auf andere wichtige Dinge konzentrieren können.
  4. Sie können SMS-Marketing verwenden, um die Fragen und Anfragen Ihrer Gäste zu beantworten. Sie können häufig gestellte Fragen als Vorlagen speichern, um automatisierte Antworten für bestimmte Schlüsselwörter zu ermöglichen.

Hotel-SEO (Suchmaschinenoptimierung) verstehen

Um Ihr Hotel auf Google und anderen Suchmaschinen sichtbar zu machen, ist es wichtig, die Schlüsselfaktoren der Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu priorisieren. Da 90 % des gesamten Daten-Traffics auf der ersten Seite von Google erfolgen, sollte die Bedeutung einer guten SEO, um dort präsent zu sein, nicht unterschätzt werden. Hier sind einige Tipps, um Ihre SEO-Strategie zu optimieren:

  • Recherche von Keywords

Versetzen Sie sich in die Perspektive des Gastes und überlegen Sie, was er bei der Suche nach Hotels auf Google eingeben könnte. Entwickeln Sie entsprechend einer Liste von Keywords (häufig gesuchten Wörtern oder Phrasen) und integrieren Sie diese in den Inhalt Ihrer Website. Überwachen Sie, wie viel Daten-Traffic sie generieren, bevor Sie die vollständig implementieren. Beginnen Sie mit einer Liste von 10 Keywords und verfolgen Sie deren Leistung, um erfolgreiche Schlagwörter zu erkennen.

  •  Einrichtung Ihre Google My Business-Kontos

Dieser kostenlose Eintrag platziert Informationen zu Ihrem Hotel an den richtigen Stellen und erleichtert das Auffinden. Geben Sie korrekte und detaillierte Informationen zu Ihrem Hotel an, wie Adresse, Telefonnummer, Fotos, Bewertungen, Liste der relevanten Annehmlichkeiten und andere Inhalte, die die Plattform zulässt.

  •  Google Ads für Hotelmarketing nutzen

Dies ist ein kostenpflichtiger Service, bei dem Sie nur für die erfolgreichen Klicks oder Buchungen bezahlen. Es ist eine effektive Möglichkeit, Ihre Präsenz auf Google Maps und den Google-Suchmaschinen zu steigern. Die Buchungsraten sind höher, da sie die Anforderungen von Reisenden optimieren und spezifische Ergebnisse anzeigen.

  • Den Überblick behalten

Die Überwachung der SEO-Performance ist entscheidend, um die Rankings aufrechtzuerhalten. Dies erfordert eine kontinuierliche Überwachung und Anpassung. Verfolgen Sie die Such- und Nachfragetrends in Ihrer Region und entwickeln Sie dann eine Strategie für den Inhalt auf der Website. Da Jahreszeiten die Buchungen erheblich beeinflussen, sollten Sie Schlüsselwörter ändern, die sich auf Blogs, Aktionen und Pakete beziehen.

  • Erstellung von qualitativ hochwertigen Inhalten

Google schätzt qualitativ hochwertigen Inhalt, also sorgen Sie dafür, dass Sie frischen Inhalt verwenden und ihn regelmäßig aktualisieren, um die Chance auf eine Konvertierung zu erhöhen. Dazu gehören auch visuelle Elemente, also verwenden Sie hochwertige Bilder, um Aufmerksamkeit auf Ihre Hotelwebsite zu lenken. Sie können Schlüsselwörter auch an Bilder anhängen, um die SEO-Optimierung zu verbessern. Je besser die Qualität des Inhalts, desto mehr spricht er den Google-Algorithmus an, was den Datenverkehrsfluss auf Ihre Website erhöht.

Mit Google Analytics können Sie Daten verfolgen und daraus lernen. Identifizieren Sie Bereiche Ihrer Website, die Verbesserungen benötigen, und entwickeln Sie eine Website-Optimierungsstrategie entsprechend. 

Starten Sie mit der Suche und Überwachung der folgenden Informationen:

  1. Welche Keywords generieren den meisten Daten-Traffic?
  2. Beobachten Sie die Anzahl der Seitenaufrufe je nach Inhalt.
  3. Überprüfen Sie, von welchen Seiten der Traffic kommt.
  4. Welche Geräte bringen den meisten Traffic?
  5. Welche Traffic-Quelle ist für die höchsten Konversionsraten verantwortlich?

Video-Marketing für Hotels

Videomarketing ist eine besonders effektive Strategie in der Hotelbranche. Studien belegen, dass über eine Milliarde Menschen sich monatlich mehr als sechs Milliarden Stunden Videomaterial auf YouTube ansehen. Es werden zehnmal häufiger Videos geteilt als andere Formen von Inhalten. 80 % der befragten Menschen bevorzugen es sich Inhalte, als Video anzusehen, anstelle den Inhalt, als Text zu lesen. Viele Menschen lassen sich bei der Planung ihrer Reisepläne durch Videos inspirieren. 54 % der befragten Personen gaben an, dass Videos zur Entscheidungsfaktor bei der Auswahl eines Hotels sind. Ihre Website hat zudem eine 53 % höhere Wahrscheinlichkeit, in den Google-Suchergebnissen zu erscheinen, wenn Sie Videos einbinden. Wenn eine Video-Tour durch das Hotel enthalten ist, steigen die Buchungschancen um 67%.

Es ist wichtig, sich auf ansprechende visuelle Elemente zu konzentrieren. Sie allerdings dabei nicht die Gelegenheit verpassen, eine emotionale Verbindung zu potenziellen Gästen herzustellen. Teilen Sie die Geschichte des Hotels und fügen Sie schöne Bilder hinzu, um Traffic zu generieren und potenzielle Kunden anzuziehen. Videos sind ein fantastisches Storytelling-Tool mit enormem Potenzial. Achten Sie daher darauf, angemessene Ressourcen für diese Strategie zuzuweisen, um qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen.

E book conversational ai cover hotelmarketing 2024: der ultimative leitfaden

Während und über die Pandemie hinweg konnten wir eine Verschiebung der Hotelmarketingstrategien beobachten. Es gab ein erhebliches Wachstum im digitalen Marketing, kontaktlosen Dienstleistungen und reduzierten Interaktionen zwischen Gästen und Mitarbeitern, um höchste Sicherheit zu gewährleisten. Einige dieser Veränderungen sind gekommen, um zu bleiben, und es entstehen neue Trends.

Kundenerlebnis im Fokus

Diese Marketingstrategie konzentriert sich darauf, sich auf Erlebnisse anstelle von Produkten oder Dienstleistungen zu konzentrieren. Sie beinhaltet Techniken, die von Hotels umgesetzt werden, um das Gästeerlebnis während ihres Aufenthalts zu verbessern. Hotels können das Marketing für Kundenerlebnisse verbessern, indem sie ein Upgrade bei der Zimmerauswahl anbieten oder den Gästen ein Willkommenspaket hinterlassen, um ihnen das Gefühl zu geben, etwas Besonderes zu sein. Das Ziel ist, eine positive Erfahrung während ihres Aufenthalts zu schaffen. Es geht darum, erstklassige Dienstleistungen und Upgrades anzubieten, während sich die Gäste auf dem Grundstück aufhalten oder mit dem Unternehmen interagieren. Indem sie den Aspekt der Erfahrung nutzen, bauen Hotels eine starke Beziehung zu ihrer Kundschaft auf und sichern eine langfristige Bindung.

Hotelbuchung per Sprachbefehl

Technologische Fortschritte haben zu einem rapiden Wachstum der Sprachsuche als Marketingtrend geführt. Kunden können jetzt ein Hotel einfach durch Sprachbefehle auf ihren intelligenten Heimgeräten buchen. Hotels sollten diese technologische Entwicklung nun monetarisieren. Sprachbefehle können auch für Hotelzimmern installiert werden, um die Benutzererfahrung zu verbessern und Kunden anzulocken. Die Installation von intelligenten Lautsprechern und Hubs in Hotelzimmern ermöglicht es den Gästen, sich über nahegelegene Attraktionen zu informieren und Hoteldienstleistungen zu buchen, ohne das Telefon abzuheben oder Tasten zu drücken. Die Sprachsuche verkürzt auch die Reaktionszeit, und alle Informationen werden auf dem neuesten Stand sein, sodass sie genauer sind als die menschliche Interaktion. Ein Hotel wird wie eine fortschrittliche, technologisch versierte Marke erscheinen und sich über den Wettbewerb erheben.

Influencer-Marketing

Diese Strategie bezieht sich darauf, Personen anzusprechen, die eine bedeutende Präsenz in sozialen Medien haben. Mit dieser Online-Präsenz können die Influencer die Marketingbotschaften des Hotels an die Zielgruppe weitergeben, die Sie ansprechen möchten. Influencer haben eine etablierte Fangemeinde, die hauptsächlich aus bestimmten demografischen Gruppen besteht, sodass sie die Entscheidungen ihres Publikums beeinflussen können. Hotels können mit Influencern aus Reisebereichen und anderen zusammenarbeiten, um Social-Media-Beiträge, Videos und schriftliche Inhalte zu erstellen, um Gäste zu werben.

Nutzergenerierte Inhalte

Diese Marketingidee basiert auf den von Hotelkunden erstellten und geteilten Inhalten. Nutzergenerierter Inhalte umfassen Videos, Fotos und Bewertungen, die in sozialen Medien und persönlichen Blogs geteilt werden. Diese authentischen Empfehlungen erhöhen das Vertrauen der Leser und Zuschauer in das Unternehmen. Sie neigen dann eher dazu, eine Buchung bei ihnen durchzuführen. Hotels können dies nutzen, indem sie Hashtags für ihr Hotel erstellen und sie auf Instagram bewerben. Hotels können kreative Fotokabinen oder -wände als Hintergrund auf dem Gelände installieren, sie ermutigen die Reisenden dazu, Bilder und Videos zu kreieren.

Personalisiertes Marketing

Bei diesem Ansatz werden Werbeinhalte gezielt an eine bestimmte Zielgruppe gerichtet. Dies geschieht hauptsächlich durch Datenerfassung, digitale Automatisierung und Datenanalyse. Das Endziel darin besteht, dass jeder Person individuell relevante Inhalte angezeigt werden. Für personalisiertes Marketing werden die Daten aus ausgefüllten Formularen, Browserverlauf oder internen Datenbanken gesammelt und analysiert. Die Konversionsrate bei diesem Marketing effizienter, da die Werbemaßnahmen auf jede Person zugeschnitten sind, auf die speziellen Bedürfnisse, Dienstleistungen und Interessen. Dieser Ansatz kann in allen Marketingkanälen eingesetzt werden, bei E-Mails, in den sozialen Medien oder auf Bewertungsplattformen.

Augmented Reality (Erweiterte Realität)

Die Funktionsweise dieser Technologie besteht darin, die Realität um den Benutzer herum mithilfe von Computertechnologie zu verändern. Es kann mit Virtual Reality (VR) verglichen werden, obwohl es sich unterscheidet, da VR die physische Umgebung vollständig ersetzt. Augmented Reality verbessert die reale Umgebung in Echtzeit. Sie kann über Smartphones, Headsets oder Tablet-Geräte erlebt werden. Hotelbesitzer setzen diese Strategie ein, da sie die Umgebung des Hotels und des Hotelzimmers verbessert. Es verstärkt auch die Erfahrung der Erkundung der Umgebung. Viele Hotels implementieren die AR-Technologie, um Kunden anzulocken und ihnen ein innovatives Erlebnis zu bieten.

Retargeting

Bis zu 81 % der Websitebesucher verlassen die Website, bevor sie ein Hotel buchen. Retargeting ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, sich mit Nutzern zu verbinden, die mit dem Unternehmen interagiert und die Website besucht haben. Sie können diese Benutzer mit spezifischen Marketingnachrichten ansprechen, indem Sie ihnen insbesondere Bilder des Zimmers zeigen, welches sie sich zuvor angesehen haben. Die Retargeting-Strategie funktioniert, da das Hotel bereits weiß, dass der Benutzer Interesse hat, aber dann vielleicht abgelenkt wurde und die Seite verlassen hat. Sie können diese zukünftigen Kunden mit verlockenden Angeboten und Anzeigen erinnern, während sie auf andere Websites surfen. Es ist ein effizientes Werkzeug, um die Aufmerksamkeit wieder auf die Buchung lenken. Die Retargeting-Strategie kann die Abbruchrate reduzieren und zu einer Steigerung der Direktbuchungen verhelfen.

E book conversational ai guest journey hotelmarketing 2024: der ultimative leitfaden

Die Rolle von Chatbots und KI im Hotelmarketing

Chatbots und künstliche Intelligenz (KI) im Hotelmarketing können nicht nur zu mehr Direktbuchungen führen, sondern auch das Kundenerlebnis verbessern, indem sie bereits vor dem Buchungsprozess eine persönlichere Erfahrung bieten. Sie treffen intelligente Empfehlungen auf Grundlage der Vorlieben der Gäste, was gleichermaßen für Kunden und das Hotel von Vorteil ist.

Gesteigertes Gästeerlebnis durch Chatbots

Chatbots können Hotels besonders im Kundenservices unterstützen, einen qualitativ hochwertigen Service rund um die Uhr zu bieten. Es handelt sich um eine technologisch fortschrittliche Möglichkeit, automatische Antworten auf häufige Fragen zu Buchungen, Zimmerservice, verfügbaren Einrichtungen und lokalen Attraktionen bereitzustellen. Diese Funktion unterstützt die Interaktion mit Kunden, auch wenn das Personal nicht verfügbar ist. Kunden haben hohe Erwartungen an den Service in der Hotellerie, daher ist ein Chatbot eine großartige Möglichkeit, einen 24/7-Kundenservice mit sofortigen Antworten zu bieten. Die Chatbot-Funktion unterstützt auch die Erkennung mehrerer Sprachen und automatisiert Übersetzungen, um Sprachbarrieren zu überwinden.

Optimierung der Guest Journey durch KI-basierte Lösungen

Die erfolgreichsten Hotelgruppen setzen bereits Künstliche Intelligenz (KI) als eine ihrer Schlüsselkomponenten im Marketing ein. Der KI-Chatbot bietet sofortige Antworten auf Kundenanfragen zu jeder Tageszeit. Ein Chatbot kann den Service auf ein neues Level heben, denn seine Antworten werden individuelle auf die Sprache und Kommunikationsstil der Kundenfragen abgestimmt. KI hilft Hotels dabei, personalisierte Marketingbotschaften an eine ausgewählte Liste von Kunden zu senden. Sogar KI-gesteuerte Roboter können im Hotel eingesetzt werden, um den Kunden ein futuristisches Erlebnis zu bieten. KI kann auch in der Datenanalyse eingesetzt werden und den Prozess für einen persönlicheren Kundenservice beschleunigen.

Kreative Marketing-Ideen für verschiedene Hoteltypen

Es ist wichtig, die hoteleigene Zielgruppe zu kennen und deren Sprache als Teil der Marketingstrategie zu verwenden. Sie müssen eine Marke schaffen und sich an eine Gruppe von Reisenden wenden, damit Ihr Hotel langfristig erfolgreich ist. Hier finden Sie einige Marketingideen, spezialisiert auf die Zielgruppen der verschiedenen Hoteltypen.

Marketingtipps für Luxushotels

Luxushotels sollten sich auf Menschen fokussieren, die bereit sind, mehr Geld für ein herausragendes Erlebnis auszugeben. Diese Gruppe besteht hauptsächlich aus Personen im Alter von 25-49 Jahren, die als Paar reisen. Sie suchen nach erstklassigen Luxuszimmern und einem exzellenten Kundenerlebnis, um zu entspannen und zu genießen. Diese Zielgruppe verlässt sich hauptsächlich auf Online-Bewertungen und Testimonials, um eine Auswahl zu treffen. Luxushotels sollten luxuriöse Annehmlichkeiten wie Parkservice, Spa, Concierge, Salon und gehobene Restaurants bieten. Die Zimmer in Luxushotels sind in der Regel 430-4.000 Quadratfuß groß und bieten hochwertige Bettwäsche, Markenprodukte und Whirlpools, damit sich die Gäste verwöhnt fühlen. Das Marketing für Luxushotels sollte persönlicher sein, indem es sich darauf konzentriert, die Wünsche der Gäste zu erfüllen und sie mit auf individuelle Interessen und verfügbares Einkommen zugeschnittenen Marketingnachrichten anspricht.

Marketingtipps für Boutique-Hotels

Boutique-Hotels bieten ebenfalls Luxus, jedoch zu erschwinglicheren Preisen. Diese Hotels sind in der Regel kleiner, mit weniger als 100 Zimmern im Vergleich zu großen Hotelketten. Sie bieten eine persönlichere Erfahrung und haben einen einzigartigen Stil. 

Bei der Vermarktung eines Boutique-Hotels sollte der Fokus darauf liegen, den Gästen durch lokale Kunst und lokal bezogene Lebensmittel ein authentisches lokales Erlebnis zu bieten. Dies kann durch das Vorstellen von versteckten Schätzen in der Umgebung, der Betonung der Verbindung des Hotels mit der Umgebung und der Hervorhebung lokaler Künstler und Musiker erreicht werden. Boutique-Hotels können ein solches Erlebnis schaffen, das die Gäste mit nach Hause nehmen und sich noch lange daran erinnern werden.

Hotelmarketing für internationale Gäste

Da internationale Reisende unterschiedliche Bedürfnisse und Vorlieben haben, erfordert die Marketingstrategie einen anderen Ansatz. Das erste Ziel, um internationale Touristen anzuziehen, besteht darin, Ihre Website mehrsprachig zu gestalten. Der Inhalt Ihrer Website sollte in einer einfacheren Sprache verfasst sein, sodass er genauer in verschiedene Sprachen übersetzt werden kann und Reisende aus anderen Ländern anspricht. Es ist wichtig, auf lokale Attraktionen hinzuweisen, um internationale Touristen anzusprechen. Das Hinzufügen von Blogs über Veranstaltungen und Aktivitäten in der Umgebung des Hotels kann dazu beitragen, internationale Reisende anzuziehen, die eine immersive lokale Erfahrung suchen, wenn sie ein neues Land besuchen.

Marketing für Allein- und Individualreisende 

Unabhängige Reisende bevorzugen es oft, allein auf Reisen zu gehen und ihre Reiseroute selbst zu gestalten, anstatt an Gruppenaktivitäten teilzunehmen. Diese Gruppe besteht hauptsächlich aus jungen Einzelpersonen mit unterschiedlichem Einkommensniveau, die nach kulturellen Erfahrungen und Abenteuern suchen. Um diese zielgerichtet anzusprechen, ist es wichtig, mit den neuesten Trends Schritt zu halten, da individuelle Reisende soziale Medien für Bewertungen und Recherche nutzen.

Der Aufbau einer starken digitalen Präsenz ist von entscheidender Bedeutung, um diese Zielgruppe anzusprechen. Teilen Sie ansprechende Fotos und Videos von der Umgebung des Hotels und Gästen, die es sich im Hotel gemütlich machen, auf Ihren Social-Media-Plattformen und digitalen Kanälen. Treten Sie mit potenziellen Kunden in Interaktion, indem Sie ihnen Urlaubspakete und Rabattpreise anbieten. Nehmen Sie immer Stellung zu Bewertungen von Kunden, egal ob sie positiv oder negativ sind. Schaffen Sie eine treue Gästebasis, indem Sie Dienstleistungen kuratieren, die auf individuelle Geschmäcker und Präferenzen zugeschnitten sind.

Die Verbindung zwischen Hotelmarketing und Vertrieb

Der Vertrieb benötigt die passende Marketingstrategie, welche wiederum auf den Kundendaten des Vertriebs basiert. Daher ist die enge Zusammenarbeit zwischen Vertrieb- und Marketingteam von entscheidender Bedeutung. Beide Teams sollten gemeinsam an der effizienten Verwaltung von Gästedaten arbeiten und regelmäßige Diskussionen über die Entwicklung von Businessplänen führen. Diese Pläne sollten darauf abzielen, hohe Umsätze zu generieren und das Wachstum des Hotels voranzutreiben.

Wieso ein einheitlicher Ansatz so wichtig ist, um mehr Umsatz zu generieren

Verschiedene Komponenten müssen erfolgreich zusammenarbeiten, um täglich Einnahmen zu generieren. Das passende Zimmer sollte zum passenden Preis über den richtigen Vertriebskanal den richtigen Kunden angezeigt werden, um optimal Einnahmen zu erzielen. Unterschiedliche Komponenten wie Nachfrageprognosen, Kundensegmentierung, Bestandsmanagement und Preisgestaltungspläne arbeiten zusammen, um das finanzielle Wachstum des Hotels zu beeinflussen:

  • Segmentierung der Kundengruppen: Kunden sollten nach demografischen Faktoren, Reisezweck, Aufenthaltsdauer und Buchungskanal segmentiert werden. 
  • Bedarfsprognosen: Diese können durch die Analyse vorheriger Nachfrage und saisonaler Auslastung, die Platzierung von Angeboten auf dem richtigen Vertriebskanal und die entsprechende Erstellung von Promotionen durchgeführt werden.
  • Bestandsmanagement: In der Hotellerie bezieht sich der Bestand auf die Zimmer. Diese sollten über verschiedene Kanäle wie E-Mails, soziale Medien, Reisebüros und Direktbuchungen je nach Kundensegmentierung verkauft werden. Die Nachfrageprognose kann dabei helfen, den Bestand mit Umsatzmaximierung auszugleichen.
  • Preisgestaltung: Überprüfen Sie Buchungstrends, analysieren Sie den Markt und setzen Sie optimale Zimmerpreise fest, um die Einnahmen zu steigern. Die Analyse der Nachfrage und die frühzeitige Festlegung des Preises sind wichtig, da viele Kunden frühzeitig buchen möchten.

Tipps für eine bessere Zusammenarbeit des Vertrieb- und Marketingteams in einem Hotel 

Das Marketing- und Vertriebsteam spielen eine entscheidende Rolle bei der Umsatzgenerierung und dem Erfolg eines Hotels. Eine enge Zusammenarbeit beider Teams ist unerlässlich, um nicht nur einen fundierten Businessplan, sondern auch gezielte Strategien zur Umsatzsteigerung zu entwickeln. Diese Zusammenarbeit ist besonders wichtig für verschiedene Geschäftsbereiche wie Zimmerbelegung, Buchungen von Freizeiteinrichtungen, Eventteilnahmen und Tischreservierungen.

Es ist essenziell, die Vertriebs- und Marketingteams in einen kontinuierlichen Dialog zu bringen, um Synergien zu schaffen. Das Vertriebsteam kann wertvolle Einblicke in die Kundenanforderungen bieten und dem Marketingteam helfen, ansprechende digitale und Social-Media-Kampagnen zu entwickeln, um die Zielgruppe effektiv anzusprechen. Die Nutzung von Customer-Relationship-Management-Software (CRM) stellt sicher, dass die Interaktion zwischen den Teams im Hotel optimiert wird. Durch regelmäßige Prozessverfolgung und Überprüfungen können Anpassungen vorgenommen werden, um den Umsatzfortschritt zu überwachen und bei Bedarf effektive Änderungen vorzunehmen.

Zusammenfassung: Die optimale Hotelmarketing-StrategieWomit sollten Sie beginnen?

In diesem Artikel haben wir verschiedene Hotelmarketing-Strategien, digitale Marketingkanäle, Branchentrends und andere Aspekte des Marketings vorgestellt, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie die passende Marketingstrategie für Ihr Hotel entwickeln wollen. Auch wenn es etwas Zeit kostet, die besten Marketingideen zu überprüfen und zu recherchieren, gibt es einige Grundlagen, mit denen Sie so schnell wie möglich beginnen sollten. Später können Sie dann fortgeschrittenere Strategien in Erwägung ziehen.

Eine attraktive Website

Ihr Hotelwebsite formt den ersten Eindruck ihrer Unterkunft und sollte daher einladend, hilfreich, informativ und benutzerfreundlich gestaltet sein. Statistisch gesehen werden 65% der Buchungen am selben Tag über Smartphones getätigt, daher ist eine Optimierung entscheidend. Fügen Sie Bilder von Zimmern, Badezimmern und Aufenthaltsbereichen hinzu, damit Gäste sich ihren Aufenthalt besser vorstellen können. Die Serviceleistungen sollten leicht zu finden und auf dem neuesten Stand sein. Die Implementierung eines KI-gestützten Chatbots ist eine effektive Möglichkeit, um mit Website-Besuchern in Kontakt zu treten und ihnen bei der Navigation zu helfen.

Präsenz auf Social Media

Machen Sie Ihre sozialen Medien zur Ressource für Gäste und Einheimische. Implementieren Sie verschiedene Möglichkeiten, auf verschiedenen Social-Media-Plattformen mit Ihren Gästen zu interagieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die Umgebung, Einrichtungen und Mitarbeiter auf Ihren Social-Media-Plattformen hervorheben. Da jedes Social-Media-Profil ein neuer Kommunikationskanal ist, können Sie eine Lösung in Betracht ziehen, die alle Nachrichten in einem einzigen Gästekommunikationszentrale übersichtlich abbildet.

Customer Relationship Management (CRM) für Hotels

Eine effektive Hotelmarketingstrategie sollte eine Customer-Relationship-Management-Software beinhalten. Auf diese Weise können Sie starke Beziehungen zu Ihren früheren Kunden aufbauen, indem Sie sie einbinden und informiert halten. CRM-Software kann auch wertvolle Einblicke in Ihre Kunden generieren, die bei der Gestaltung Ihrer Strategie helfen.

Reputationsmanagement für Hotels

Ab Gelegentlich wird es einen unzufriedenen Kunden geben, der eine negative Bewertung online hinterlässt. Es kann schädlich für das Geschäft sein, einen solchen Kommentar unbeantwortet zu lassen. Entwickeln Sie eine Rufmanagementstrategie, die konstruktiv auf jegliches Feedback eingeht.

Durch die Integration dieser grundlegenden Elemente in Ihre Hotelmarketing-Strategie schaffen Sie einen soliden Rahmen für Erfolg und legen den Grundstein für fortgeschrittenere Marketinginitiativen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie als Hotelier im Jahr 2024 wachsen können, lesen Sie unser kostenloses E-Book darüber, wie Konversations-KI über die gesamte Guest Journey hinweg eingesetzt werden kann.

Letzte Einträge

So nutzen Sie KI, um Ihre Gästebindung zu verbessern [Kostenloses E-Book]

So nutzen Sie KI, um Ihre Gästebindung zu verbessern [Kostenloses E-Book]

Erfahren Sie, wie Sie mit personalisierten Kampagnen Ihr Gästebindungsprogramm fördern können.
Sechs bahnbrechende Trends in der Gästekommunikation im Jahr 2024

Sechs bahnbrechende Trends in der Gästekommunikation im Jahr 2024

Informieren Sie sich über die neuesten Trends, darunter generative KI, Sprachassistenten und mehr.
Personalmangel in der Hotellerie: Wie KI das Bewältigen der neuen Herausforderungen erleichtert

Personalmangel in der Hotellerie: Wie KI das Bewältigen der neuen Herausforderungen erleichtert

Entdecken Sie, wie fortschrittliche Automatisierung Ihre Hotelteams unterstützen kann.

Möchten Sie exklusive Informationen über das Hotelmanagement erhalten?

Tragen Sie sich in unsere Liste ein und erhalten Sie jeden Monat die besten Artikel.

Newsletter